Mannheim: Vier Verletzte nach Autounfall in Klinik

Bei einem Autounfall auf einer Kreuzung in Mannheim sind am Freitagabend vier Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 54-Jähriger mit seinem Wagen bei Rot über eine Ampel gefahren und in ein abbiegendes Auto gekracht. Der Unfallverursacher und sein Begleiter kletterten unverletzt aus ihrem Fahrzeug. In dem anderen Wagen wurden vier Insassen leicht verletzt. (dpa/lsw/asc)