Mannheim: VR-Bank macht gute Geschäfte

Die VR-Bank Rhein-Neckar mit Sitz in Mannheim steigerte im vergangenen Geschäftsjahr Bilanzsumme und Gewinn. Er liegt bei 9,8 Millionen Euro. Wie das Unternehmen heute mitteilte, stieg die Zahl der Genossenschaftsmitglieder auf knapp 87 000. Sie erhalten eine Dividende von sechs Prozent. Die VR-Bank betreibt in Nordbaden und der Pfalz 51 Filialen. Sie beschäftigt 681 Mitarbeiter.  (mho)