Mannheim: Warnstreiks legen Bahnverkehr lahm – Reisende verärgert

Im Fernverkehr der Deutschen Bahn rollte wegen des Warnstreiks kein Zug mehr. Vor allem in Baden-Württemberg kam es zu starken Beeinträchtigungen im Regionalverkehr. Besonders betroffen war der Knotenpunkt Mannheim. Zahlreiche Züge fielen ganz aus. Vor dem Mannheimer Hauptbahnhof kam es zu tumultartigen Szenen, weil verärgerte Reisende die Streikenden angriffen. Der Warnstreik wurde um neun Uhr beendet, auch Stunden später kam es noch zu massiven Verspätungen. Grund für die Arbeitsniederlegung war der Abbruch der Tarifgespräche mit dem Bahn-Management. Die Parteien waren in Hannover ohne Ergebnis auseinandergegangen. Mehr dazu heute in RNF Life. feh