Mannheim: Wegen Waldbrandgefahr – Grillplätze gesperrt, Rauchen verboten

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit und der hohen Temperaturen sperrt die Stadt Mannheim ab sofort alle Grillplätze und gekennzeichneten Feuerstellen in städtischen Waldgebieten. Zudem macht die Stadt darauf aufmerksam, dass das Rauchen im Wald zwischen März und Oktober generell untersagt ist. Auch achtlos abgestellte Fahrzeuge oder weggeworfene Glassflaschen können demnach zu Waldbränden führen, heißt es. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes wurde heute die Stufe 4 von 5 im Waldbrandgefahrenindex erreicht. Die Sperrung bleibt aufrechterhalten, solange die Gefährdungsstufe 4 oder 5 mindestens an einem der fünf Prognosetage des Deutschen Wetterdienstes gemeldet ist. (Stadt MA/mj)