Mannheim/Weinheim/Heidelberg/Rhein-Neckar-Kreis: Drogenrung zerschalgen – 13 Festnahmen

Der Polizei ist ein Schlag gegen die Rauschgiftkriminalität und das Organisierte Verbrechen in der Region gelungen. Bei der Durchsuchung von 25 Objekten seien 290 Kilogramm Rauschgift, zwei scharfe Schusswaffen mit Munition, 76.000 Euro Bargeld sowie hochpreisige Autos beschlagnahmt worden, teilten die Staatsanwaltschaft und das Polizeirevier Mannheim mit. Die Gruppe soll alleine zwischen März und Juni letzten Jahres ca. 180 Kilogramm Marihuana und 40 Kilogramm selbst hergestellte Amphetamine in der Region verkauft haben. Die Ermittler kam der Gruppe durch die Auswertung der Daten eines Messanger-Dienstes auf die Spur. Sechs Verdächtige sitzen bereits in Untersuchungshaft, sieben weitere werden heute dem Haftrichter vorgeführt. (pol/kwi)