Mannheim: Wenig clever verhalten – Führerschein ist weg

Eine betrunkene Autofahrerin kreuzte am Sonntagabend mit ihrem Auto beim Polizeirevier MA-Neckarstadt auf.
Die 48-jährige Frau erschien kurz nach 20 Uhr in der Wache und gab an, sie habe kürzlich einen Unfall gehabt und müsse nun noch ihren Führerschein vorzeigen. Diesen habe sie zum Unfallzeitpunkt nicht mitgeführt. Dem wachhabenden Beamten fiel sofort deutlicher Alkoholgeruch im Atem der Frau auf. Ein Alkoholtest ergab einen Wert vor über 1,1 Promille. Da die 48-Jährige freimütig angab, mit ihrem Auto vorgefahren zu sein, wurde
ihr daraufhin eine Blutprobe entnommen. Ihren Führerschein musste die Frau anschließend bei der Polizei lassen. Gegen sie wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.(pol)