Mannheim/Wörth: Daimler schließt ab Montag die Werke

Daimler bereitet in den Werken Mannheim und Wörth gerade eine Betriebsruhe vor. Die Produktionsanlagen werden heruntergefahren, so dass die Werke ab Montag geschlossen werden können. Das bedeutet für die rund 15.000 Mitarbeiter, dass sie für mindestens zwei Wochen Urlaub nehmen oder Überstunden ausgleichen. Kurzarbeit wird nach Unternehmensangaben nicht angemeldet. Grund für die Betriebsruhe ist die Anweisung der Regierung, soziale Kontakte so weit es möglich ist zu vermeiden. Dazu möchte das Unternehmen seinen Beitrag leisten, heißt es. (asc)