Mannheim: Zahl der bekannten Corona-Infizierten steigt um 17 auf 196 – 29 Personen gelten als genesen

In Mannheim sind bis Freitag Nachmittag 196 Personen als mit dem Coronavirus infiziert gemeldet worden, 17 mehr als am Vortag. Nach Angaben der Stadt Mannheim zeigen die Infizierten nur milde Symptome und befinden sich in häuslicher Quarantäne. Das Gesundheitsamt ermittelt wie bisher Kontaktpersonen und ordnet für sie häusliche Quarantäne an, um die Infektionsketten zu unterbrechen.

Das Gesundheitsamt teilt erstmals auch die Zahl derjenigen mit, die die Infektion mit dem Coronavirus überstanden haben und als genesen gelten: 29 Personen sind wieder gesund und dürfen ihr Zuhause verlassen.