Mannheim: Zapfschlauch versehentlich abgerissen

Im Mannheimer Stadtteil Vogelstang sind am Donnerstagmorgen an einer Tankstelle etwa 200 Liter Diesel ausgelaufen. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 46-Jähriger nach dem Tanken vergessen den Tankrüssel wieder in die Zapfsäule zu stecken. Wie es heißt, riss der Schlauch ab, als er einige Meter vor fuhr um anderen Kunden Platz zu machen. Die Zapfpistole beschädigte den Audi des 46-Jährigen. Der Kraftstoff lief zum größten Teil in eine Spezialrinne und weiter in ein Auffangbecken. Die Feuerwehr sicherte den Bereich ab, eine Spezialfirma reinigte die Unglücksstelle. (pol/sab)