Mannheim: Zwei Festnahmen nach Massenschlägerei in den Quadraten

Nach einer Massenschlägerei in der Mannheimer Innenstadt hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen. In der Nacht zum Freitag waren rund 20 Menschen aus bislang unbekannten Gründen aufeinander losgegangen, wie die Polizei mitteilte. Sie flüchteten, als die Beamten kamen. Zwei von ihnen konnten aber festgenommen werden. Die zwei 22-Jährigen waren den Angaben zufolge betrunken und standen unter Drogeneinfluss. Sie gingen demnach auf die Beamten los, traten um sich und beschädigten einen Streifenwagen. Einer der beiden war der Polizei bereits bekannt. Beide wurden noch in der Nacht wieder freigelassen.(dpa/lsw)