Mannheim: Zwei Feuerwehreinsätze am Montag Morgen

Heißer Wochenauftakt für die Mannheimer Feuerwehr: Am Morgen brannte es zunächst im Technikraum des Stadthauses N 1. Während hier zwei Löschzüge anrückten, ging ein weiterer Alarm aus der Pfalzmühle im Hafengebiet ein. Die Mannschaften aller drei Feuerwachen, verstärkt um Kräfte der Freiwilligen Wehr, hatten dann aber wenig zu tun. Der Brand in N 1 war gleich gelöscht, allerdings muss in den oberen Etagen nach Kräften aufgewischt werden, da durch den Brandrauch einige Sprinkleranlagen ausgelöst haben. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 100 000 Euro. Bei der Pfalzmühle konnte ebenfalls schnell Feuer aus gemeldet werden – hier hatte ersten Erkenntnissen zufolge ein Kurzschluss in einer Lampe den Rauchmelder ausgelöst. (BS)