Mannheim: Zwei Verdächtige nach Linienbusdiebstahl ermittelt

Den beiden unter Tatverdacht stehenden Jugendlichen im Alter von 14 und 15 Jahren wird vorgeworfen am 26. Januar gegen 23:50 Uhr einen neuen Linienbus gestohlen zu haben. Sie entwendeten den Bus aus einem Gelände im Stadtteil Käfertal. Das Fahrzeug wurde erst am nächsten Tag im Bereich des Hallenweg stark beschädigt gefunden. Der Sachschaden wird mit rund 500 000 Euro angegeben. Beide Tatverdächtige wurden nach dem Verhör wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dauern an. (rcs)