Mannheim: Zweijährigen vor dem Ertrinken gerettet – Polizei sucht Retter

Ein zwei Jahre alter Junge ist in einem Mannheimer Schwimmbad von zwei Männern vor dem Ertrinken gerettet worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte das Kleinkind alleine im Kinderbecken geplanscht und war dabei untergegangen. Die beiden Männer – deren Identität die Polizei derzeit noch nicht kennt –
bargen das Kind und halfen dabei, das Kind wiederzubeleben. Der Zweijährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr bestehe nicht mehr, sagte ein Sprecher. Ob gegen die Eltern des
Kindes ermittelt werde, stehe noch nicht fest. Die Beamten suchten derzeit nach den Rettern, um zu klären, wie es zu dem Unfall kam.(dpa/lsw)