Mannheimer: Fenster-Tausch am Fernmeldeturm abgebrochen

Das Auswechseln einer zerborstenen Fensterscheibe im Dreh-Restaurant des Mannheimer Fernmeldeturms  gestaltet sich schwieriger als erwartet. Gestern scheiterte der Scheibenwechsel in 120 Metern Höhe am starken Wind. Auch heute verschob sich das Hochziehen des 450 Kilo schweren Glaselementes mit einem Spezialkran wegen technischer Probleme immer wieder. Die Arbeiten wurden am späten Nachmittag abgebrochen und sollen morgen fortgesetzt werden. Im April 2014 war die Scheibe durch zu hohe Spannung geplatzt, Scherben und Splitter stürzten in die Tiefe. Seither ersetzte ein Holz-Provisorium das Fenster. (mho)