Mannheimer HC: Damen-Team im Finale um die Deutsche Meisterschaft

Die Damen vom Düsseldorfer HC und dem Mannheimer HC stehen im Endspiel der deutschen Feldhockey-Meisterschaft in Mannheim. Die Gastgeberinnen gewannen beim Final4 ihr Halbfinale am Samstag mit 4:3 im Penaltyschießen gegen Rot-Weiss Köln. Für die Entscheidung sorgte Nationalspielerin Sonja Zimmermann. Nach 60 Minuten hatte es 1:1 gestanden.

Zuvor hatte Düsseldorf Titelverteidiger Club an der Alster im Shootout mit 3:2 bezwungen. „Wir wussten, dass wir über den Kampf kommen können. Wir hatten ein gutes Gefühl“, sagte Nationaltorhüterin Nathalie Kubalski. Den entscheidenden Penalty nach dem 0:0 in der regulären Spielzeit verwandelte Sara Strauß.

Am Abend bestreiten die MHC-Herren ihr Halbfinalspiel. Gegner ist Titelverteidiger Mülheim. (dpa/wg)