Mannheimer HC: Herren im Endspiel, Damen verlieren Halbfinale

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge endeten die beiden Halbfinalspiele des Mannheimer HC bei der Endrunde um die Deutsche Feldhockey-Meisterschaft in Krefeld. Die MHC-Herren schlugen in einer hochklassigen Partie am Samstagabend Rot-Weiss Köln mit 3:2 (2:0). Im Finale am Sonntag treffen sie auf Titelverteidiger Uhlenhorst Mülheim (5:0 gegen Uhlenhorst HC Hamburg). Die Westfalen gelten als Favorit. Die Damen indessen unterlagen dem Düsseldorfer HC mit 2:3, nachdem sie noch zur Halbzeit mit 2:1 in Führung gelegen hatten. Gegner der Rheinländerinnen im Endspiel ist Titelverteidiger Club an der Alster aus Hamburg. (wg)