Mannheim/Heidelberg: Kopperationsvertrag zwischen Universitätsmedizin und Kliniken Schmieder

Die Kliniken Schmieder Heidelberg und das Mannheimer Universitätsklinik  haben am Morgen einen Kooperationsvertrag unterschrieben. Er sieht vor, dass künftig Schlaganfall-Patienten der Univeritätsmedizin bevorzugt in die Schmieder-Kliniken zur Neurobiologischen Frührehabilitation aufgenommen werden. Zudem stimmen beide Einrichtingen ihre Behandlungskonzepte aufeinander ab. Ziel ist es den Patienenten einen reibunglosen Übergang von Akutbehandlung in die Rehabilitation zu ermöglichen.