Mannheim/Heidelberg: Unbekannte entwenden Wahlplakate der AfD

Durch die Partei „AfD“ wurde in den letzten Februar-Tagen bei der Polizei und der Staatsanwaltschaft Mannheim Anzeige wegen Diebstahls und Sachbeschädigung gegen Unbekannt gestellt. Demnach sollen im Stadtgebiet Heidelberg  insgesamt 800 Wahlplakate entwendet und weitere 100 Plakate  beschädigt worden sein. Dabei entstand ein Sachschaden von über 3.000 Euro. Auch im Stadtgebiet Mannheim wurden nach Angaben der Partei rund 1.500 Plakate, die im Rahmen des Landtagswahlkampfs aufgehängt worden waren, entwendet oder beschädigt. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg aufgenommen. Zeugen werden gesucht. (ots)