Mannheim/Ludwigshafen: Frachtschiff hängt weiter fest

Der Frachter auf dem Rhein bei Mannheim sitzt weiter fest. „Das Schiff wird heute wahrscheinlich nicht mehr von der Stelle kommen, weil das Wasser des Rheins weiter sinkt“, sagte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei am Freitag. Möglicherweise könne das Schiff am Samstag weiter fahren. Auf dem Schiff lagern 900 Tonnen Dünger, welches mit einem Bagger abgetragen
wird. Dadurch soll der Tiefgang des Schiffs verringert werden. Der Frachter setzte sich am Dienstag fest, weil die französischsprachige Besatzung den Schiffsfunk nicht verstanden hatte. Darüber waren Warnungen über Untiefen im Rhein ausgesprochen worden.(dpa/lsw)