Mannheim/Ludwigshafen: Sportboot explodiert

Ein Vater und sein sieben Jahrealter Sohn haben sich nach einer Explosion auf ihrem Sportboot selbst an Land gerettet. Die beiden sprangen von dem brennenden Motorbootauf der Höhe der Großkraftwerks Mannheim in den Rhein und schwammen ans Ufer. Ursache für das Unglück am Samstag ist nach Angaben der Wasserschutzpolizei Ludwigshafen vermutlich ein technischer Defekt im Maschinenraum. Der Brand konnte schnell gelöscht und das Sportboot ans Ufer geschleppt worden. An dem Boot entstand Totalschaden. Der Mann, Eigentümer des Bootes, wurde mit seinem Sohn in ein
Mannheimer Krankenhaus gebracht. Sie hätten beide Brandverletzungen am Unterschenkel erlitten, sagte ein Polizeisprecher.