Mannheim/Ramallah: OB nimmt an internationaler Konferenz teil

Der Mannheimer Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz nahm mit einer Delegation an einer internationalen Konferenz in Ramallah teil. Dabei ging es um den Aufbau demokratischer Strukturen in den palästinensischen Kommunen. Kurz führte auch ein Vieraugen-Gespräch mit Palästinenser-Präsident Mahmoud Abbas. Dabei stand die Städtepartnerschaft Mannheims mit der israelischen Stadt Haifa im Mittelpunkt. Abbas habe darauf sehr positiv reagiert, so Kurz. Mannheim pflegt zudem intensive Kontakte zur Stadt Hebron im Westjordanland. Die Palästinenser erhoffen sich von den Städtepartnerschaften eine Vermittlung. feh