Mannheim: Überfall auf Hotel in der Oststadt – Zeugen gesucht

Am späten Mittwochabend überfielen bislang Unbekannte ein Hotel in der Mozartstraße und flüchteten mit mehreren hundert Euro Bargeld. Vier maskierte Personen betraten demnach um kurz nach 23 Uhr das Hotel, wobei laut Polizei ein Täter den Portier mit einer Pistole bedrohte. Währenddessen durchsuchten die anderen Unbekannten die Theke im Foyer und nahmen ein Lederetui mit mehreren hundert Euro Bargeld an sich. Kurz darauf flüchteten alle Täter zu Fuß in Richtung des Collini-Centers. Eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen blieb erfolglos. Die Täter können wie folgt beschrieben werden: Alle vier Personen sind zwischen 1,70 m und 1,80 m groß, haben eine normale Statur und hatten ein schwarzes Tuch oder einen Schal um den Kopf gewickelt. Ein der Täter trug eine blaue Jogginghose und
einen grünen Kapuzenpulli und soll Deutsch mit einem arabischen Akzent gesprochen haben. Hinweise unter 0621 174-4444 an die Kriminalpolizei.(pol)