Mannheim/Viernheim/Bad Dürkheim: Straßen- und Autobahnsperrungen

Zwischen dem Autobahnkreuzen Mannheim und Viernheim ist auf Grund von Sanierungsarbeiten ein Teilabschnitt auf der Neckarquerung der A 6 gesperrt. Betroffen ist laut Regierungspräsidium Karlsruhe rund ein Kilometer. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte April. In dieser Zeit stehen weiterhin in jeder Fahrtrichtung zwei schmalere Spuren zur Verfügung. Die Sanierung kostet den Angaben zu Folge 340 000 Euro und wird vom Bund getragen.
Unterdessen dürfen Motorradfahrer ab dem ersten April am Wochenende nicht mehr durch das Elmsteinertal bei Bad Dürkheim fahren. Es ist bis zum 31. Oktober gesperrt. Das Tal wird seit 1994 inden  Frühjahr-und Sommermonaten gesperrt, weil sich zu viele Unfälle ereigneten.