Maxdorf: Geplatzter Hydraulikschlauch – Schwertransport blockiert Auffahrt

Ein liegen gebliebener Schwertransport hat bis zum frühen Montagmorgen auf der Autobahn 650 die Anschlussstelle Maxdorf blockiert. Gegen etwa 5.30 Uhr sei die Fahrbahn wieder frei gewesen, sagte ein Polizeisprecher.  In der Nacht war dem Sattelauflieger im Kurvenbereich der Anschlussstelle in Richtung Bad Dürkheim ein Hydraulikschlauch geplatzt. Eine größere Menge der Hydraulikflüssigkeit lief auf die Fahrbahn. Der Lkw, der mehrere Elemente für ein Fertighaus im Gesamtgewicht von 40 Tonnen geladen hat, konnte nicht mehr weiterfahren. Eine Fachfirma arbeitete bis zum Morgen an der Reparatur. Die Arbeiten am Schwertransporter und die Reinigung sollten laut Polizei bis in die Morgenstunden dauern. Sowohl die Auffahrt als auch die Abfahrt von Maxdorf (Rhein-Pfalz-Kreis) waren in Richtung Bad Dürkheim gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet. (dpa/asc)