Meckenheim: Gasaustritt sorgt für Evakuierung

Mitten in der vergangenen Nacht mussten acht Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Meckenheim aus dem Gebäude gebracht werden. Um drei Uhr morgens hatte ein Zeitungsaustreger Gasgeruch und ein Zischen an einer Baugrube festgestellt und die Polizei verständigt. Die Feuerwehr kümmerte sich um die acht Bewohner, während die Stadtwerke Neustadt das Gasleck abdichteten. Gegen 4:30 Uhr konnten die Bewohner zurückkehren. (mj)