Mühlhausen: Zwei Verletzte nach Unfall

Laut Polizei bog ein 82-Jähriger mit seinem Wagen auf die B39 ein. Möglicherweise wegen überhöhter Geschwindigkeit blieb einem 20 Jahre alten Mann nur noch ein Ausweichmanöver. Sein Fahrzeug krachte frontal auf einen BMW. Dessen Fahrer im Alter von 61 Jahren als auch der junge Mann kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der 82-Jährige blieb unverletzt. Der Schaden wird auf 40.000 Euro geschätzt, die B39 war eine Stunde gesperrt.