Wachenheim: Autofahrer stirbt bei Zusammenstoß mit Regionalzug

Bei einem Unfall an einem unbeschrankten Bahnübergang bei Wachenheim an der Weinstraße kam ein Autofahrer ums Leben. Ein Zug erfasste den querenden PKW. Nach Augenzeugenberichten wurde das Auto mindestens einen halben Kilometer von der Lokomotive mitgeschleift. Der Mann am Steuer starb noch an der Unfallstelle. Wie es zu dem Zusammenstoß mit der Regionalbahn kommen konnte, war zunächst unklar. Die Bahnstrecke zwischen Neustadt und Bad Dürkheim wurde gesperrt. Dadurch geriet auch der Anreiseverkehr zum Wurstmarkt ins Stocken.