Ludwigshafen: Festival des deutschen Films eröffnet

Das 15. Festival des deutschen Films in Ludwigshafen ist gestern Abend feierlich eröffnet worden. Bis zum 8. September werden mehr als 100 000 Zuschauer erwartet. Das Festival startete gleich mit einer Überraschung: Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck verlieh Festivaldirektor Dr. Michael Kötz die „Pfalzgabe“, den Ehrenpreis der Stadt für seine außergewöhnlichen Verdienste um die Stadt Ludwigshafen. Was als Leuchtturmprojekt der Metropolregion Rhein-Neckar vor 15 Jahren mit Unterstützung der BASF startete, ist heute eines der größten Publikumsfestivals Deutschland und kulturelles Aushängeschild der Region.