Heidelberg: Königin Silvia ist „zu Hause“

Rund 400 Menschen kamen heute auf den Universitätsplatz nach Heidelberg, um den Besuch von Königin Silvia von Schweden mitzuerleben. Die Monarchin wurde als Silvia Sommerlath in Heidelberg geboren. Sie sprach mit den Menschen und schüttelte Hände.

Hintergrund ihres Besuchs ist die Einweihung des so genannten „Childhood-Hauses“ in Heidelberg. Königin Silvia gründete Childhood-Stiftung vor 20 Jahren. Sie investiert einen sechsstelligen Betrag für Koordination, Projektmanagement, Fortbildung und räumliche Ausstattung in das Vorhaben in Trägerschaft des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin der Uniklinik Heidelberg. Für die technische Ausrüstung spendete die Klaus Tschira Stiftung einen wesentlichen Beitrag. Über den Besuch von Königin Silvia in Heidelberg berichten wir heute Abend ausführlich in RNF LIFE.