Über 200 000 Besucher beim längsten Weinfest der Pfalz

Die Pfalz hat am Wochenende wieder zum autofreien Erlebnistag Deutsche Weinstraße geladen.
Das längste Weinfest der Pfalz lockte in diesem Jahr unter dem Motto „Freunde der Pfalz“ über 200.000 Besucher an. Die Polizei sprach am Ende von einer Veranstaltung wie im letzten Jahr. Sie meldete etwa zehn Unfälle mit Stürzen und einem Streit unter Radfahrern, bei dem ein Mann durch ein geworfenes Schoppenglas verletzt wurde. Ansonsten blieb es weitgehend friedlich, wenn auch hektischer als gedacht wie meine Kollegin Katrin Willert gestern in Edenkoben feststellte.