Heidelberger Ochsenkopf-Pläne scheitern an einem Kronkorken

In Heidelberg steht mal wieder alles auf Anfang: Der Große Ochsenkopf als Standort für den Betriebshof der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH ist aus dem Rennen. Im Gemeinderat setzten sich gestern Abend die Gegner der Bebauung der Ochsenkopfwiese im Westen Bergheims durch: Mit einer knappen Mehrheit von 25 zu 24 Stimmen. Björn Leuzinger von der sogenannten Satirepartei „Die Partei“ gab seine Stimme mehr oder weniger ab.