Weinheim: Geisterfahrerin verursacht Frontalzusammenstoß auf A5

Am Morgen kam es auf der Autobahn 5 bei Weinheim rund zwei Stunden lang zu Verkehrsbehinderungen in Richtung Frankfurt. Eine 79 Jahre alte Frau war laut Polizei am Autobahnkreuz Weinheim falsch auf die A 5 in Richtung Karlsruhe abgebogen. Nach Polizeiangaben stieß sie wenige Meter darauf bei geringer Geschwindigkeit frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Ein dritter Autofahrer musste abbremsen, ein nachfolgender fuhr auf. Verletzt wurde niemand. Die Autobahn war zunächst komplett, dann teilweise gesperrt, es staute sich auf rund fünf Kilometern. Die Polizei schätzt den Schaden auf 30.000 Euro und sucht nach weiteren Geschädigten.