Schwetzingen: Hitze entfacht Misthaufen neben A6

Die rund 20 mal 4 Meter große Fläche fing gestern Abend laut Polizei nördlich der Anschlusssstelle Schwetzingen aufgrund von Selbstentzündung Feuer. Auf der Autobahn kam es wegen der dichten Rauchschwaden zu Sicht- und Verkehrsbehinderungen. Die nahe gelegene ICE-Trasse wurde nicht beeinträchtigt. Die Feuerwehr konnte den Brand mithilfe der Traktoren ansässiger Bauern zügig unter Kontrolle bringen. Anwohner in Ketsch wurden rund drei Stunden lang aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten.