150.000 Euro Schaden bei Hallenbrand in Speyer

Nach Angaben der Feuerwehr brach das Feuer in einer Autowerkstatt aus. Drei Fahrzeuge wurden zerstört, darunter auch Oldtimer. Die Feuerwehr war mit mehr als 70 Kräften im Einsatz, sie hatten die Flammen nach einer halben Stunde unter Kontrolle. Wie es heisst, machte zunächst die Wasserversorgung Probleme, weil auf dem alten Industrie-Hof nur wenige Hydranten zur Verfügung standen. Auf dem Gelände befand sich früher eine Celluloid-Fabrik. Nach deren Stilllegung siedelten sich seit den 1980er Jahren zahlreiche Kleinbetriebe in den alten Industriehallen an.