35-Millionen-Projekt gestartet: Bad Dürkheim feiert Spatenstich der neuen Therme

In diesen Corona-Zeiten sind offizielle und öffentliche Spatenstiche für Großprojekte eher selten. Wenn nun heute nachmittag in Bad Dürkheim selbst Ministerpräsidentin Malu Dreyer zur Schaufel griff, spricht das für die Bedeutung des Bauwerks, das in der Kurstadt an der Weinstraße gestartet wurde. Nach jahrelangen Diskussionen entsteht beim Freizeitbad Salinarium eine neue Therme. Sie kostet 35 Millionen Euro und soll die Position Dürkheims als Heilbad und Wellness-Standort stärken.