5Zehn: Deutschland in der Corona-Krise – Bewährungsprobe für das Politische System

Am 27. Januar erreichte das Coronavirus Deutschland, die erste Infektion wurde in Bayern nachgewiesen. Bis ein politischer Maßnahmen-Katalog verabschiedet wurde, dauerte es allerdings bis fast Mitte März. In der Folge reagierte der Staatsapparat mit einer kaum für möglich gehaltenen Dynamik und Schärfe. Kontaktverbote, Einzelhandel dicht, Gastronomie und Hotelerie kaltgestellt, Industrie und Wirtschaft stark beeinträchtigt, das kulturelle Leben eingefroren, Kurzarbeit, Hilfspakete und und und! Eine Entwicklung, die vor gut dreieinhalb Monaten, als das Virus ankam, so wohl kaum jemand für möglich gehalten hätte.

 

Professor Dr. Thomas König, Professor der Politikwissenschaft an der Uni Mannheim, hat sich darüber mit Marius Junginger unterhalten.