5ZEHN: „Mist, die versteht mich ja! Aus dem Leben einer Schwarzen Deutschen“ – Die Autorin Florence Brokowski-Shekete im Gespräch

Florence Brokowski-Shekete ist seit April in Mannheim Schulamtsdirektorin. Und es wäre großartig, wenn wir genau darüber mit ihr sprechen würden. Über Bildung. Da gibt es einiges zu besprechen. Zum Beispiel Digitalsierung, Bildungsgerechtigkeit, der Sinn von flächendeckenden Ganztagesschulen. Doch wir sprechen mit ihr darüber, welche Hautfarbe sie hat. Sie ist die erste schwarze Schulamtsdirektorin Deutschlands. Der Weg, den sie in dieses Amt brachte, beschreibt sie in ihrem Buch „Mist, die versteht mich ja! Aus dem Leben einer schwarzen Deutschen“ Und das Buch, ihre Lebensgeschichte ist wirklich spannend und auch berührend. Sie ist in Hamburg als Tochter zweier Studenten aus Nigeria geboren, zunächst bei einer Pflegemutter in Buxtehude aufgewachsen und ist dann mit ihren Eltern nach Nigeria gegangen. Doch: Das Leben in Lagos machte sie nicht glücklich und sie kehrte zurück ihre Heimat Deutschland und ist seither hier geblieben. Sie sagt selbst über sich: Äußerlich afrikanisch, innerlich deutsch.