5ZEHN: Neugeborenen-Screening in Heidelberg

Das „Dietmar Hopp Stoffwechselzentrum“ im Neuenheimer Feld gehört zum Universitätsklinikum Heidelberg. Täglich kommen hier rund 500 Briefe an. Aus Kliniken und Krankenhäusern im Saarland, in Rheinland-Pfalz und in Baden-Württemberg. Briefe mit einem kleinen Tropfen Blut von Neugeborenen. Innerhalb eines Tages werden die Proben im Labor gescreent, das heißt auf Stoffwechselerkrankungen untersucht.