68. Pfälzische Weinbautage: Sorgen wegen der Kirschessigfliege

In Neustadt haben am Vormittag die Pfälzischen Weinbautage begonnen. Die Bedeutung der zweitägigen Veranstaltung beweist die Tatsache, dass am Mittag auch die rheinland-pfälzische Weinbau-Ministerin Ulrike Höfken zu den Besuchern sprach. Der Vormittag gehörte einem Thema, das die Winzer vergangenes Jahr schockte. Die Kirschessigfliege setzte sich erstmals in pfälzischen Weinbergen fest.