A 67 im Berufsverkehr vollgesperrt

Zwischen der Anschlusstelle Lorsch und dem Viernheimer Dreieck kollidierte ein 36-jähriger Autofahrer aus bislang unbekannter Ursache mit dem Kleintransporter eines 51-Jährigen, welcher sich überschlug. Die beiden Männer kamen verletzt ins Krankenhaus. Den Schaden schätzt die Polizei auf 21.000 Euro. Die A 67 war während der Aufräumarbeiten voll gesperrt, es kam zu kilometerlangen Staus.