Achtung Bauchspeck: Joggingtipps vom Experten

Wir haben hier jetzt was für Sie, das Sie alleine aufgrund ihrer Psychohygiene aufmerksam verfolgen sollten. Sie kennen die momentane Situation. Sport machen funktioniert nicht mehr, Mannschaftssportarten liegen auf Eis, Fitnessstudios sind dicht. Wenn man den Blick an sich runterschweifen lässt, entdeckt man eventuell an der Stelle, an der ehemals ein kleiner Speckbauch zu entdecken war einen ordentlich dicken Fettwanst. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten damit umzugehen: Erstens akzeptieren und sich Sprüche vorsagen wie: Warum ein Sixpack wenn ich auch ein Fass haben kann? Oder zweitens etwas dagegen unternehmen: Joggen zum Beispiel.