Achtung Radarfallen: Bundesweiter Blitzmarathon

Heute hatten Temposünder nicht viel Spaß auf den deutschen Straßen. Denn um sechs Uhr begann der zweite bundesweite Blitzmarathon. Damit will die Polizei auf angemessenes Fahren aufmerksam machen.13.000 Polizisten sind deshalb bis Morgen früh unterwegs und kontrollieren. Beim ersten Blitzmarathon vor einem Jahr  wurden 83.000  Temposünder trotz Vorwarnung geblitzt.
Wie der Blitzmarathon in diesem Jahr läuft, das haben wir uns mal genauer angeschaut.