Alstom: Siemens legt Angebot vor

Demnach will der Konzern das Gasturbinen-Geschäft der Franzosen für 3,9 Milliarden Euro übernehmen. Insgesamt beinhalte die Offerte eine Bar-Komponente von rund sieben Milliarden Euro. Davon solle 3,1 Milliarden der japanische Siemens-Partner Mitsubishi Heavy Industries leisten. Konkurrent General Electrics bietet 12,35 Milliarden Euro. Am Mannheimer Standort blicken die Mitarbeiter mit Sorge auf die Verhandlungen.