Altlussheim: Autofahrer prallt gegen Hauswand

Bei dem Unfall im nordbadischen Altlussheim zog sich der 64-jährige Mann am Steuer schwere Verletzungen zu. Die Unfallursache ist nach Polizeiangaben noch nicht geklärt. Ob der 64-jährige wegen eines medizinischen Notfalls die Kontrolle über seinen Wagen verlor, müsse geprüft werden. Wie es heißt, fuhr der Mann in der vergangenen Nacht im Einmündungsbereich der Rheinhäuser- zur Hauptstraße mit unverminderter Geschwindigkeit geradeaus weiter und knallte gegen das Haus. Er sei in seinem VW Passat eingeklemmt worden. Die Feuerwehr schnitt den Verletzten aus dem Fahrzeugwrack heraus. Die Ortsdurchfahrt von Altlussheim war während der Bergungsarbeiten eineinhalb Stunden gesperrt.