Anpfiff: Carina Lätsch checkt Hot Spots der Rudelguckerei

Morgen gehts los: 32 Nationalmannschaften, 12 Stadien, 64 Spiele, davon sieben im Idealfall mit deutscher Beteiligung: Es ist wieder Fußball-Weltmeisterschaft. Im Vergleich zum Ligafußball ist eine WM ein Leckerli. Sogar viele Frauen erwärmen sich in diesen Wochen für den Kick. Der Beweis: Carina Lätsch, primär eigentlich an Mode und Lifestyle interessiert, hat höchstpersönlich ausgewählte Public Viewing WM-Locations in der Region gecheckt. Also geguckt, wie es da aussieht, wo dann alle gucken. Ohne Insider-Outfit ging aber auch das nicht…