Apfelernte in der Region

Die Apfelernte in der Region läuft auf Hochtouren, und die Bilanz dürfte recht gut ausfallen – trotz Hitze und Trockenheit. Anders als in anderen europäischen Ländern haben die Obstbauern in der Region die Klimakapriolen ganz gut im Griff. Durch gutes Wässern gab es kaum Schäden, die Äpfel sind vielleicht ein bisschen kleiner als gewohnt. Den letzten Kick bekommen die späteren Sorten jetzt vom Super-September-Wetter: viel Sonne am Tag und kalte Nächte, das macht den Äpfeln die Backen rot.