„Art in the City“ – Raum für Kunst in Frankenthal

Es ist keine große Neuigkeit, dass vor allem die Künstler seit gut einem Jahr mit am stärksten unter den Folgen der Pandemie leiden. Auch wir berichten immer wieder über die Situation der Kulturszene. Besonders beeindruckend ist es, wie tapfer die Künstler kämpfen. Sie nutzen ihre ganze Kreativität, um Aufmerksamkeit zu kriegen und irgendwie über die Runden zu kommen. Genau so ein Beispiel ist Nicoleta Steffan. Die Künstlerin hat in Frankenthal eine Ausstellung ins Leben gerufen, die jeder sehen kann: In Schaufenstern, Leerständen oder auch Kirchen.