Aus zwei mach eins: Die Klinikfusion Mannheim-Heidelberg

Die Uniklinik Heidelberg und das Mannheimer Klinikum schließen sich zusammen. Heute wurden die Pläne vorgestellt, denen zufolge das Land Baden-Württemberg die Trägerschaft der fusionierten Häuser übernimmt. Bisher ist das Mannheimer Klinikum eine städtische Tochter. Das Land ist nur über die medizinische Fakultät beteiligt, die zur Universität Heidelberg gehört. Beide Krankenhäuser sollen als medizinische Maximalversorger bestehen bleiben, aber unter ein organisatorisches Dach kommen.