Ausbau der Kitaplätze in Mannheim sorgt für Stress

Noch drei Wochen: dann haben die Eltern von unter dreijährigen Kindern einen Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz. Der Stichtag am 1. August führt bei den Trägern der Kindertagesstätten zu reger Aktivität und jeder Menge Stress. So auch bei der evangelischen Kirche, die Mannheims größter Kita-Träger ist. Sie musste 210 zusätzliche Krippenplätze schaffen und 10 der 50 evangelischen Kitas aus- bzw. neu bauen.