BASF Triathlon-Cup Rhein-Neckar: Die virtuellen Rennen im Sommer 2020

Auch wenn immer mehr Lockerungen den Eindruck vermitteln, dass die Normalität wieder zum Standard wird – dem ist nicht so. Das Corona-Virus ist und bleibt gefährlich und Großveranstaltungen sorgen dafür, dass er sich ausbreitet. Der Sport weiß ein Lied davon zu singen, er leidet erheblich. Auch die Triathleten der Region haben in diesem Jahr Pause – der BASF Triathlon Cup Rhein-Neckar mit den den Rennen in Neustadt-Mußbach, Ladenburg, Heidelberg und Viernheim wurde gestrichen. Aber: So ganz auf turkey muss niemand kommen. Jürgen Hilberath, der Geschäftsführer des Triathlon-Cups, wollte sich nämlich nicht abfinden mit der Absage der Wettbewerbe – und hat sich zusammen mit ein paar anderen etwas ausgedacht.